Vom 10. bis 12. September fanden in Baunatal die Deutschen Leichathletik-Meisterschaften der Senioren statt. Dabei holte die Frau die 1974 den 1. Deutschen Meistertitel für unsere LG holte jetzt auch den bisher letzten. Vor 47 Jahren gewann Sie unter Ihrem Geburtsnamen Elke Klebert den Titel im Diskuswurf der weiblichen Jugend A. Damals noch für den HSV Hockenheim startet Sie seit 2020 für den TSV Oftersheim. Und jetzt war es der Titel im Hammerwerfen der Alterklasse W65. Mit 35,94m mit dem 3kg-Hammer hatte sie über 10 Meter Vorsprung vor der Konkurrenz. Zudem erreichte sie im Kugelstoßen mit 9,06m die Bronzemedaille und mit 19,45m Rang 4 mit dem Speer.
Herzlichen Glückwunsch.

Am vergangen Wochenende fanden in Walldorf die Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften statt. In der U18 traten die beiden LG-Athletinnen Sarah Meiser (TSV Oftersheim) und Greta Ziegler (TV Schwetzingen) an. Sarah Meiser kam über 200m als sechste ins Ziel. Mit 26,31s lief sie knapp an ihrer erst drei Wochen alten Bestzeit vorbei. Auch Greta Ziegler lieferte ein zufriedenstellendes Rennen über 400m ab. 60,75s reichten zum elften Rang in Süddeutschland. Anne Braun (TSV Oftersheim) startete bei den Frauen über 400m Hürden. Sie kam als fünfte ins Ziel - ein gutes Ergebnis mit dem sie selbst sehr zufrieden war. Denn auch sie konnte auf den Punkt ihre Leistung erbringen und kam nach 62,88s ins Ziel, nur vier Hundertstelsekunden über ihrer persönlichen Bestleistung.

Die Saison 2021 geht für viele Athletinnen und Athleten der LG Kurpfalz mit diesem Wettkampf zu Ende. In einigen Wochen startet schon die Vorbereitung auf das nächste Wettkampfjahr. 

Jakob Gieser

Bis zum Sommer waren nicht nur Veranstaltungen des Spitzensports eingeschränkt, sondern auch Jugendliche und Breitensportler*innen konnten sich nicht mehr untereinander messen. Da bereits im Juli viele Entscheidungen bei Meisterschaften fallen sollen, brauchten viele Sportler*innen der LG Kurpfalz dringend Qualifikationsleistungen. Eine Möglichkeit bot sich dafür beim in kürzester Zeit auf die Beine gestellten LG Kurpfalz Meeting in Oftersheim. 

150 Starter*innen der LG und befreundeter Vereine kamen so bei bestem Wetter zusammen, um nach langer Zeit wieder Wettkampfluft zu schnuppern und Höchstleistungen zu erbringen. Die Athlet*innen der U14 gingen dabei im Drei- oder Vierkampf an den Start. Im Dreikampf der W12 konnten sich hier die LG-Athletinnen Johanna Breyer (1. Platz) und Lina Speckis (2. Platz) durchsetzen. 

Erfolgreich war der Tag auch für ältere Athlet*innen, die sich auf einzelne Disziplinen konzentrierten. Neben vielen Qualifikationsleistungen für die Badischen Meisterschaften stach in der U16 vor allem Anna Berner heraus, die sich über 200m für die Baden-Württembergischen Meisterschaften qualifizierte. Noch weiter dürfen die U18 Athlet*innen Greta Ziegler, Sophie Knapp und Kevin Schneider fahren: Sie treten auf den Süddeutschen Meisterschaften im 400m Lauf an. Hier werden sie auf Sarah Becker treffen, die in der U16 die Quali über 80mH erreichte. In der U23 darf ihnen Anne Braun dies ebenfalls nachtun. Luca Wagner und Clara Wollschläger empfahlen sich mit ihren sehr schnellen 800m Läufen sogar für die Deutschen Meisterschaften.

Organisator Morten Angstmann war zufrieden mit dem Tag: „Der Wettkampf hatte auch großen überregionalen Zuspruch. Wir sind froh, unseren Athlet*innen einen guten Einstieg in die so komprimierte Wettkampfsaison zu liefern.“

Jakob Gieser

 

Foto: blendenfuchs.de

Mehr geht nicht! 6 Deutsche Meistertitel in Folge, Europa- und Weltmeisterin und jetzt auch noch Olympia-Gold.
Herzlichen Glückwunsch Malaika. Vielen Dank und ebenfalls Glückwunsch, an alle beim TSV Oftersheim die zu diesem überwältigenden Erfolg beigetragen haben.

Wir hatten uns so viel versprochen von diesem Jahr. Unsere LG hat ihr 50-jähriges Bestehen feiern wollen und das Highlight hätte eine Olympia-Medaille von Malaika sein können. Die Hoffnung lebt, dass sich diese beiden Dinge in 2021 nachholen lassen.
Für die wenigen Lichtblicke sorgte meist Malaika: Zwei Deutsche Meistertitel, Weltbeste Weitspringerin 2020 und erneut Deutsche Sportlerin des Jahres. Herzlichen Glückwunsch Malaika.
Bei den wenigen Wettkämpfen dieses Jahr erreichten einige unserer Athletinnen Top 3 Plätze in der Badischen Bestenliste: Isabelle Sturm, Maike Deckert, Lara Scheel, Maren Rohrer, Sarah Becker, Sarah Meiser, Tatjana Hoffmann, Angelina Georg, Valerie Georg.
Bei den Jungs gelang dies Paul Niklas, Felix Abbe, Leander Georg und Adrian Partale.
Doch leider gab es, neben den ganzen Pandemie-Folgen, auch weiteres Unerfreuliches: Beim TSV Oftersheim haben mit Christine Braun und Ralf Weber zwei Urgesteine im Trainer-Team ihr Engagement beendet. Der Vorstand der LG Kurpfalz möchte sich erneut bei den beiden für ihre enormen erfolggekrönten Anstrengungen bedanken.
Im Sommer wurde die seit 15 Jahren bestehende enge Zusammenarbeit der Brühler und Rohrhofer Leichtathleten beendet. Und im Dezember kündigte der FV 1918 Brühl seine Mitgliedschaft in der LG. Dazu eine persönliche Anmerkung: Als damaliger Abteilungsleiter habe ich den FVB in die LG und in die ArGe mit dem SV Rohrhof geführt. Ich halte dies auch weiterhin für den besseren Weg. Daher werde ich nach fast 50 Jahren als Mitglied und nach über 30 Jahren als Trainer den FV Brühl verlassen. Hiermit möchte ich mich bei allen die mich auf diesem Weg begleitet haben bedanken.
Uns allen wünsche ich ein erfreulicheres Jahr 2021.
Ralf Schäfer, Vorstand